Transport

Wissen was man bekommt: Harley Teile

Meine Frau liebte es schon lange, so mit dem Motorrad durch die Gegend zu fahren. Spätestens aber, seitdem ich ihr eine Harley Maschine gekauft hatte, ist sie kaum noch zu halten. Fast jedes Wochenende wird der Motor warm. Als leidenschaftlicher Motorradfahrer kann man sich nichts schöneres vorstellen, als mit der eigenen Frau durch die Gegend zu heizen. Meistens ist es so, dass wir uns nach einigen Stunden Fahrt ein frisch gezapftes Bier irgendwo in einem gemütlichen Pub gönnen. Echt herrlich! Klar kommt es bei so mehrtägigen Motorrad-Reisen auch mal zu Pannen. Dafür sind wir aber gut ausgerüstet. Wir haben eigentlich immer Ersatzteile dabei. So Harley Teile bekommt man heutzutage ja schließlich für nicht allzu viel Geld in Online-Shops. Wir selbst haben uns da für den Shop von Double R Parts entschieden. Hier gibt es nicht nur Harley Teile versteht sich. Man wird hier im Grunde für Ersatzteile jeder Maschinen-Marke fündig. 

Wenn die Nasenspitze kühl wird

So lange Motorrad-Touren sind vielleicht nicht jedermanns Sache. Doch uns beide hat es da echt gepackt. Wir lieben es, uns die Haare vom Fahrtwind zu verwuscheln oder eben bei etwas kühleren Temperaturen, eingemummt auf der Maschine zu sitzen. Manchmal guckt dann nur noch die Nasenspitze heraus. Ein Bild der Götter, wenn wir dann abends in einer Herberge ankommen und unseren Nasen ganz rot vor Kälte sind. Manchmal setzen wir uns dann abends noch vor unsere Maschinen und wechseln gewisse Harley Teile aus. Je nachdem wie lange wir unterwegs sind natürlich. Bei so einem 2300 cm³ Volumen Motor da kann schon einiges passieren. Tut es aber eher selten. So über die Jahre hinweg, hatte ich kaum Pannen. Meine Frau hatte da etwas mehr Pech. Meistens handelte es sich hierbei aber um defekte Glühbirnen oder sonstiges, also keine größeren Dinge. 

Harley Teile von Harley Davidson

Das ist ja quasi schon Kult. Wir selbst gehören nicht zu der Truppe Harley Davidson-Fahrer. Hätte aber gut passieren können. Einer unser Nachbarn ist dabei. Wir wollten aber lieber unser eigenes Ding machen. Wie jeder in der Motorrad-Szene weiß, gab es in dem Harley Davidson Club ja auch einige Krisen. Wir sind da froh, wenn wir einfach unsere Harley Teile online bestellen können und auf der Straße unterwegs sind, ohne dass wir in Schwierigkeiten geraten. Bei dem Club da gelten ja auch einige strengen Regeln, was die Tradition der Motorräder selbst anbelangt. So gut kenne ich mich da aber auch nicht aus.

Eine Antwort schreiben